#3 Edu-Depesche aus dem WIKI-Leck (Oktober)

Nach der langen Sommerpause melden wir uns hiermit frisch zurück.
Auch in unserer dritten Edu-Depesche aus dem WIKI-Leck gibt es wieder interessante Links und Infos.
Also haltet eure Toupets fest, Deutschland wird nach wie vor attackiert:

Da auch Rassisten und Antisemiten mit der Zeit gehen müssen, ist es momentan total in, ein weißer männlicher Feminist/Islamkritiker zu sein (aber auch nur so lange der Sexismus in der deutschen Gesellschaft dabei ignoriert wird). Das „Islamlied“ von Christoph und Lollo trifft diesen Nerv der Zeit ganz genau, allerdings: Vorsicht! Denn der Refrain setzt sich leicht als Ohrwurm fest…

„Ich hab so Angst vor dem Islam…“
Video ansehen unter: http://bit.ly/hq5U8Q

**

Bleiben wir doch ruhig beim Thema Islam und Feminismus: Dieses Bild kursiert gerade durch die sozialen Netzwerke und zeigt auf sehr amüsante Weise, wie sich Perspektiven manchmal decken können:

Und hier noch ein Cartoon, der uns gut gefallen hat (Clown gefrühstückt; Ramadan ist schließlich vorbei):

**

Edu Attack Team International: Noah Sow war Keynote Speaker beim ersten Kongress der Black German Cultural Society Convention in Washington D.C.  Ihren Vortag „strengthening transatlantic connections“ gibt es hier als Video:

http://bit.ly/nhAadG

**

‚Reclaim Society’ haben einen Kommentar zu Mutlus Vortrag in Potsdam zum wichtigen Begriff „P.O.C.“ online. Wer ihn noch nicht kennt (bzw. noch nicht ganz verstanden hat ;) – der Link dazu ist hier:

http://bit.ly/lvJnBO

Der Vortrag erschien auch in Form eines Essays in der aktuellen Ausgabe des (ebenso wichtigen)
Kultur- & Gesellschaftsmagazins freitext, ab dem 9.10 im Handel erhältlich:

www.freitext.com

**

Und hier noch ein paar Termine:

- Am 16.10.2011 wird die Stadt Pirna von uns edutainmentmäßig attackiert. Mehr Infos unter:

http://bit.ly/pdKsBe

- Am 17.10. in Berlin, im Rahmen der „Vibrationshintergrund“-Lesungen, der Literaturreihe des Almanci-Festivals im Berliner Ballhaus Naunynstraße (kuratiert von Deniz Utlu), liest Mutlu Ergün aus dem „Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado“ (welches neuerdings auch auf Facebook geaddet werden kann):

http://bit.ly/pZ3HAj

*

- Noah Sow live im Oktober:

• Lesungen aus ihrem Buch “Deutschland Schwarz Weiß” in Saarbrücken und Fulda
• Lesung aus dem Buch “Wie Rassismus aus Wörtern spricht” in Bayreuth

offene Vorlesung, die in Gebärdensprache übersetzt wird, an der Uni Hamburg, im Rahmen der Vortragsreihe “Jenseits der Geschlechtergrenzen” (Vorlesungstitel: “Diskurs mit Schieflage – Wie Kommunikation zum Dominanzerhalt genutzt wird – an Beispielen aus Medien und Bildungsinstitutionen”)

HIER geht es zu allen Terminen und Infos von Noah.
*

- Am 29.11. gibt es eine Edu-Attacke in der Weißen Rose in Berlin-Schöneberg im Rahmen des CrossKultur Festivals! Mehr und wichtige Infos dazu in der nächsten Depesche.

**

Auch wenn’s draußen kalt ist, wird es bald weitere Termine und Neuigkeiten geben. Da Winterschlaf haram ist, erfahrt Ihr von uns weiterhin alles rechtzeitig; versprochen.

Bis zum nächsten Leck,

Eure Edutainment Attacke!

www.edutainment-attacke.de

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.